Er gehörte namhaften Ensembles an, wie z.B. Mosaico Flamenco, Los Angeles Ballet, Minnesota Dance Theater und Compania National de Danza (Ballett) von Mexiko.

In der Bundesrepublik war er an den Staatstheatern in Saarbrücken und in Wiesbaden beschäftigt. Als Pädagoge hat er Ballett und Jazztanz in Florenz, Salzburg und München unterrichtet und als Choreograf unter anderem am Friedrichstadt Palast Berlin und am Deutschen Theater in München gearbeitet.

Von 1986-1998 hat er in zahlreichen Varieté - Programmen als Tänzer und Schlangenmensch gearbeitet.

Als es für mich körperlich immer schwieriger wurde, als Schlangenmensch zu arbeiten, habe ich nach einer neuen Möglichkeit gesucht, weiter auf der Bühne zu arbeiten und sah ein Programm von André Heller „Salut für Olga\\\" im Fernsehen, in dem der Papierreißer MACAO auftrat und fand die Nummer sehr interessant und passend zu meinen Fähigkeiten.
Durch Zufall habe ich und MACAO auf einer Gala gearbeitet und ich habe mich getraut, ihn zu fragen ob er es mir irgendwann beibringen könnte, wenn er es nicht mehr wollte, gegen Bezahlung natürlich. Er hat es leider abgelehnt, weil er keine gute Erfahrung damit gemacht hatte und er wollte noch viele Jahre arbeiten. Ich war natürlich sehr enttäuscht weil ich die Nummer für mich perfekt fand.
Ich komme aus einer Familie von sehr begabten Handwerkern, und für diese Nummer muss man sehr geschickt sein. Er wollte mir es nicht beibringen, aber keiner hatte mir verboten, die Papiere zu sammeln die er auf der Bühne und in der Mülltonne zurück gelassen hatte . Ich habe sie mit nachhause genommen und zusammen mit der Fernsehaufzeichnung habe ich es mir selbst beigebracht.
5 Jahre hat es gedauert, bis ich gut reißen konnte und wieder 5 Jahre, bis es eine gute Show-Nummer geworden ist.
Pro Show brauche ich ca.20 Quadratmeter Papier und von 4 Std. bis eine Woche alles anzufertigen.
Für die große Shows habe ich 2 Mitarbeiter, die für mich arbeiten, um diese großen Mengen an Papierwerken anzufertigen.
Als Papierreißer bin ich in vielen Ländern Europas, in Russland und in China aufgetreten, in Europa für den Circus Roncalli, Das große Russische Staatscicus, Kerstcircus Ahoy in Rotterdam, und viele Jahre in die Spiegelzelte von Witzigmanns Palazzo.
15 Jahre später, nachdem ich den Auftritt von MACAO das erste Mal im Fernsehen gesehen hatte, hat sich Andrè Heller bei mir gemeldet.
MAGNIFICO handelt von André Hellers Träumen.
Mein Traum ist auch wahr geworden: mit ihm als Papierreißer zu arbeiten.