Er beherscht es perfekt, Mimik, Gestik sowie Stimme samt dem einzigartigen Sprachmix aus Hochdeutsch, Englisch und Wienerisch des charismatischen Weltstars aus Austria zu imitieren. Das tut er dermaßen gut und überzeugend, dass ihm nach einem Auftritt 1985 sogar Hans Hölzel aliasFalcodazu gratulierte. Dank Simoner kann der Falke weiter fliegen und sich in höchste Höhen aufschwingen-mit all seinen Hitser Kommissar, Vienna CallingoderJeannyund natürlich seinem Welthit Rock me Amadeus.Dieser Song stand ab dem 20. März 1986 drei Wochen lang auf Platz 1 der US-Single-Charts-etwas, das zuvor mit keinem anderen deutschsprachigen Titel gelungen war! Einige Wochen später erreichte"Amadeus"auch die Spitzenposition der englischen Hitparade. Nicht nur der damalige Erfolg, sondern vor allem der Fortbestand seines Song-Schaffens beweist, dass es sich hier um zeitlose Musik handelt. Und so trägt diese Show ihren Titel völlig zurecht: FALCO forever! (th)